Birkenstock

Marke

Marke
Preis
EUR
EUR

Kategorien

Größe
Preis
EUR
EUR

Marke

Marke
Größe

Birkenstock

Birkenstock ist ein Traditionsunternehmen dessen Geschichte bzw. erste amtliche Erwähnung bis in das Jahr 1774 zurück geht. Die Schuhmacher-Dynastie Birkenstock wurde aber erst im Jahr 1896 mit der Eröffnung der ersten Schuhfachgeschäfte begründet. In der Anfangszeit konzentrierte sich das Unternehmen Birkenstock auf die Herstellung von Fußbetteinlagen. Ursprünglich sollte diese Sparte weiter ausgebaut werden, doch durch den Beginn der Massenproduktion um das Jahr 1910 wurde Birkenstock in seiner Weiterentwicklung gebremst. Die Erfindung des Blauen Fußbettes haben wir ebenfalls den Inhabern des Schuhherstellers Birkenstock zu verdanken. Die Anpassung des Fußbetts an Bewegungen und an die Fußform revolutionierte den Schuhmarkt und die Birkenstock-Schuhe wurden von diesem Zeitpunkt an in Länder wie Italien, Luxemburg, Belgien, Norwegen, die Niederlande, Schweden oder Schweiz exportiert. Mit der Erfindung bzw. Weiterentwicklung der flexiblen Korkeinlage als feste Innensohle gelang Birkenstock endgültig der Durchbruch. Modelle wie die Birkenstocksandale oder die Gymnastiksandale eroberten den Schuhmarkt und bildeten mit ihrem Erfolg den Grundstein für ein weltweites Wachstum des Unternehmens. Doch nicht nur Gesundheitsschuhe gibt es im Repertoire von Birkenstock, nicht nur Ärzte und Krankenschwestern tragen sie – NEIN: Die Schuhe von Birkenstock haben es in den Schuholymp geschafft. Prominente Vertreter aus Film und Fernsehen waren Pate für verschiedene Kollektionen und verhalfen der Marke zu einer Auffrischung. Seit dieser Zeit hat es das Traditionsschuhunternehmen endgültig in die Schuhregale von Jung und Alt geschafft. Gleichbedeutend damit ist, dass die verschiedenen Birkenstockmodelle in aktuellen Designs und unter Berücksichtigung neuester Trends auf dem Markt erscheinen.